Die Großen sind nun wieder die Kleinen

Nach 6 Wochen Sommerferien herrscht wieder reges Treiben an der KGS. Neu mit dabei sind 165 Schülerinnen und Schüler der 
Klassenstufe 5 im Sekundar- und Gymnasialzweig. Am 05.08.2010 begann das neue Schuljahr. 

Besonders die Fünftklässler dürften diesem Tag entgegengefiebert haben, denn für sie gab es viel Neues: der Schulweg, das 
Schulgebäude, die Mitschüler und die Lehrer …
Nachdem alle neuen Schüler 7:30 Uhr von ihren Klassenlehrern - es gibt für jede Klasse 2 - in Empfang genommen worden und 
sich im neuen Klassenraum kennenlernen konnten, folgte eine kleine Begrüßungsfeier im Speisesaal.
Schulleiterin Frau Ackermann wies in Ihrem Willkommensgruß auch auf eine Besonderheit hin: Die Großen sind nun wieder die 
Kleinen. 
Nach dem Abschluss der Grundschule gilt es nun den nächsten Abschnitt erfolgreich zu absolvieren. Dabei stehen ihnen alle 
Kollegen der Schule zur Seite; neben den Klassenlehrern sind die Fachlehrer, pädagogischen Mitarbeiter, die Schulsozialarbeiter 
aber auch die Sekretärin Frau Mitsching Partner im Schulbetrieb. 
Und die Jahrgangsstufenleiterin der 5. und 6. Klassen, Frau Bastian, betonte: „Wir wollen, dass sich hier alle wohl fühlen und 
deshalb achten wir gemeinsam auf eine entspannte Atmosphäre, in der sich die Schüler gegenseitig achten und tolerieren.“ 
Traditionsgemäß wurde die Begrüßung durch den Schulchor und das Jugendblasorchester musikalisch unterstützt. Schüler der 
7G2 machten den 5. Klässlern in einem Theaterstück zu Humboldt deutlich, dass auch sie für die „Kleinen“ da sind. 
[BU]
   








::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::..............................................