Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, 
sehr geehrte Eltern, vielen herzlichen Dank für das Gelingen unseres Schulfestes.
 

Um 10 :00 Uhr war es soweit, die Schulleiterin Frau Ackermann eröffnete das Schulfest der KGS. Den Auftakt bildeten unsere 
jüngsten Orchestermitglieder.
Ein erster Höhepunkt waren die jungen Nachwuchskünstler vom Projekt "Fight on Stage" Ein perfekter Auftritt der mit viel 
Applaus der Zuschauer belohnt wurde.
Für das leibliche Wohl sorgten die Schüler der Abschlussjahrgänge mit Unterstützung ihrer Eltern und Lehrerinnen und Lehrern. 

In der Dreifelderhalle fand die sportliche Auseinandersetzung der Jahrgänge 5 und 6 statt, bei denen die beste Mannschaft im 
Zweifelderball ermittelt wurde.

Der Auftritt des Mädchenchores mit ihrem Repertoire aus dem Bereich Musical, Rock-, Pop und Gospelsongs 
und die Theater-
aufführungen der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 11 begeisterten die Eltern und Lehrer gleichermaßen. 

Aufgeführt wurde von unseren "kleinen" Schülern "Dornröschen". Ein Theatermärchen  in drei Akten nach den Gebrüder Grimm.
Um 12:00 Uhr hieß es Bühne frei für "Das Flaschenkind". Ein Theaterstück für Jugendliche zum Thema Alkohol. Respekt, eine 
professionelle Aufführung. Im Anschluss wurde mit den jungen Künstlern über den Inhalt dieses Stückes diskutiert. 
Vorgeschlagen wurden weitere Aufführungen in verschiedenen Klassenstufen.

Trotz des durchwachsenden Wetters fanden sich viele Gäste an den Außenständen ein und probierten das eine oder andere 
aus. Die Stände im Haus B/C und in der Mensa fanden Anklang bei groß und klein.

Bedanken möchten wir uns bei Herrn Chu Tan Cuong („Fight on Stage“), bei Herrn Mohr (Projekt „Gelebt Geliebt“), die in 
Zusammenarbeit mit unserer Schule, Schülerinnen und Schüler zu außergewöhnlichen Leistungen motivierten sowie bei allen 
Kooperationspartnern, die uns heute bei der Organisation unterstützen.