Alle Jahre wieder...                                                                                                                                                           01.12.2010

wird seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels der Vorlesewettbewerb durchgeführt. Daran beteiligen sich deutschlandweit Schülerinnen 
und Schüler der 6. Klassen in allen Schulformen. 


                                                                                     Auch an unserer Schule ist es seit vielen Jahren Tradition, in allen 6. Klassen den besten 
                                                                                     Vorleser oder die beste Vorleserin zu finden. Dazu werden kleine Wettbewerbe durchgeführt, 
                                                                                     in denen die Schüler ihr Lieblingsbuch vorstellen und einen Textausschnitt vortragen.

                                                                                     Die Sieger aus den einzelnen Klassen nehmen dann am Schulausscheid teil, bei dem wiederum 
                                                                                     der beste Vorleser der Schule ermittelt wird. Dieser vertritt unsere Schule beim Regionalwettbe-
                                                                                     werb, bei dem die besten Vorleser der einzelnen Schulen zusammenkommen.

                                                                                     Am 1. Dezember fand in der Bibliothek der Vorlesewettbewerb unserer Schule statt. Für das Fina-
                                                                                     le hatten sich folgende Schüler und Schülerinnen qualifiziert:


                                                                                     6 S1 Anne Kathrin Montag 6 G1 Lukas Walther
                                                                                     6 S2 Philipp Maye 6 G2 Michelle Hönsch
                                                                                     6 S3 Tom Fiedler 6 G3 Lukas Köhler
                                                                                     6 S4 Cindy Weigel

Alle Teilnehmer hatten sich gut vorbereitet und wurden von ihren Freunden, Mitgliedern der „Großen Theatergruppe“ und einigen Deutschlehrern, die Daumen 
drückend im Publikum saßen, unterstützt. 

Auch zwei Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek, Frau Hirsch und Frau Heinicke, überzeugten sich 
wieder von der Lesebegeisterung unserer Schüler.

Alle Vorleser mussten in zwei Runden ihr Können beweisen. Zuerst trugen sie ihren eigenen, 
vorbereiteten Text vor. In der zweiten Runde galt es dann, einen unbekannten Text gut be-
tont und unterhaltsam vorzutragen.
Der Jury, die aus Nicolas Pusch (7 G1 / Vorjahressieger), Frau Heinicke (Mitarbeiterin der 
Stadtbibliothek), Frau Schkopik und Frau Schenk (Fachlehrer Deutsch) bestand, fiel es am 
Ende nicht leicht, den besten Vorleser zu bestimmen. Alle Teilnehmer hatten interessante 
Bücher ausgewählt und sich viel Mühe beim Lesevortrag gegeben.
Als beste Vorleser der Schule wurden Philipp Maye (6 S2), Anne Kathrin Montag (6 S1), 
Michelle Hönsch (6 G2) und Lukas Köhler (6 G3) mit einem Büchergutschein ausgezeichnet. 
Philipp Maye aus der Klasse & S2 erhielt den Sonderpreis der Stadtbibliothek und wird unsere 
Schule im Frühjahr 2011 beim Regionalausscheid vertreten. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg.