Klassenfahrt der 10R1 an die Polnische Ostsee/ Kolberg  21.05.2013 - 25.05.2013                                                                              
Am Dienstag fuhren wir um 8 Uhr von unserer Schule ab und kamen nach einer 7-stündigen Busfahrt gut in Kolberg in der Campinganlage 
Baltic 78 an. Dort bezogen wir dann unsere Bungalows, die jeweils mit Dusche, WC und einer kleinen Küche ausgestattet waren. Leider 
fehlte es aber an einer Heizung, so dass es doch aufgrund des für die Jahreszeit zu kalten Wetters abends und nachts relativ kalt war. 
Zusammen mit unserem Busfahrer Uwe erkundeten wir die Umgebung, schauten uns schon mal den herrlich breiten Sandstrand an und 
tauschten dann Geld in der Stadt um. 

Am Mittwoch konnten wir eine Fahrt mit dem Wikingerschiff genießen, den Leuchtturm besichtigen und die Strandpromenade erobern und 
dabei sogar auch etwas Ostseesonne erhaschen. Der nächste Tag galt dem Naturerleben. Auf unserer Tour auf die Insel Wollin schauten 
wir uns mit unserem Reiseleiter Martin das Wisentreservat an und die sehr eindrucksvolle Steilküste sowie die Promenade von Misdroy. 
Durch einen Insidertipp unseres Busfahrers gelang es noch, in einem benachbarten Hotel uns abends für das Bowling anzumelden, so dass 
der Tag sportlichen Ausklang fand. Am letzten Tag vor unserer Heimreise war Freizeitspaß angesagt. Fast alle tobten sich im Aquapark 
Millenium aus und am Nachmittag gab es mit der Aktion Paintball für die meisten eine völlig neue Erfahrung. Am Abend erwartete uns dann 
Gegrilltes zur Stärkung.

Mit der gebotenen Halbpension waren wir im Wesentlichen recht zufrieden und das Essen war ausreichend und schmackhaft. 
Am Samstag traten wir nach Abnahme der Bungalows die Heimreise an und waren gegen 15 Uhr wieder in Halle. Die Fahrt wurde über 
Jugendtours gebucht und alles Organisatorische klappte sehr gut. 

10R1