"Wir machen Theater"-Die Mitglieder der kleinen Theatergruppe erzählen von Ihrer Arbeit in der AG-                                                          

Nils und Dominik:

Wir sind die kleine Theatergruppe. Wir treffen uns jeden Donnerstag, um hart zu üben. Obwohl es schwer ist, macht es uns Spaß, dem Publikum 
Freude zu bereiten. Anfangs haben wir nur Sketche und kleine Stücke gespielt. Zurzeit arbeiten wir an einem großen Stück mit drei Teilen. Es 
heißt „Timmis Reise“. Darin geht es um Timmi (Nils), der mit seinen Eltern (Jessica und Darlyn) nach Teneriffa verreisen soll. Doch Timmi hat kei-
ne Lust darauf. Er schickt seinen Doppelgänger mit und reist selbst ins Märchenland, wo er an einem Ball teilnimmt und viele Märchenfiguren 
trifft. 
Weil Timmi so gern nascht, begibt er sich ins „Wackelpeter-Land“. Dort trifft er auf Rondo, Rosa, Tüftel und eine lustige Maschine. Vielleicht 
habt ihr Lust, unser Stück zu sehen. Wir freuen uns auf euch!

Max und Dustin:

Unsere Theatergruppe trifft sich jeden Donnerstag in der 7. und 8. Stunde im Theaterraum. Dann proben wir kleine Stücke und treten vor ande-
ren Leuten auf.
Zum Beispiel waren wir in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität oder in unserem Schulclub.Unser Stück „Timmis Reise“ haben wir sehr lange 
geprobt. Aber manchmal machen wir auch kleine Spiele. Dustins Lieblingsrolle ist der Rapper, Max tritt beim Ball auf.
Zurzeit sind wir 14 Schauspieler – 5 Jungen und 9 Mädchen. Wir finden, dass wir zu wenige Jungen sind, wir brauchen mehr Jungen!

 
  

Christin H.:

Hallo, ich bin in der kleinen Theatergruppe unserer Schule. In unserem Theaterstück geht es um Timmi im Märchenland. 
Er unternimmt viele Reisen, um mehr über das Märchenland zu erfahren. Aber vorher gibt es einen Streit zwischen Timmi und seinem Vater.
Meine Rollen sind eine Prinzessin und die Rosa im „Wackelpeter-Land“. Wir tanzen sogar mit Musik. Der Theaterkurs ist für Schüler der fünften
und sechsten Klasse. Ich würde den Theaterkurs weiterempfehlen! Die Theaterlehrer sind nett und bringen uns alles gut bei, also keine Scheu!

Dominik L.:

Hallo,ich bin Dominik Ludwig. Ich bin seit 2012 in der Theatergruppe und es macht mir Spaß. Meine Rolle gefällt mir, weil ich nicht so viel Text
lernen muss. Ich bin einer der drei Ärzte, die gegen den „Wackelpeter“ rappen. In unserem Stück „Timmis Reise“ spielen mit: 
- die Eltern, Rüdiger und Ursula 
- ihr Sohn, Timmi
- ein Doppelgänger
- Tänzer
- Märchenfiguren
- der Koch
- Rondo
- die Königin
- Professor Tüftel
- eine Maschine
- eine Ansagerin.

Lea:

Hallo, ich heiße Lea und bin in der Theatergruppe. Am „Tag der offenen Tür“, am 26.01.2013, sind wir im Schulclub aufgetreten. Wir haben das 
Stück „Timmis Reise“ gespielt.Es war sehr schön, denn es sind viele Leute gekommen. Sie fanden unser Stück toll und wir haben viel Beifall be-
kommen.

Jessica H.:

Herzlich Willkommen in der kleinen Theatergruppe!
Ich bin Jessica und bin seit einiger Zeit in der Theatergruppe. Am 26.01.2013 war in unserer Schule „Tag der offenen Tür“. Dort sind wir mit un-
serem Stück „Timmis Reise“ aufgetreten.
Die Arbeit in der AG macht uns allen Spaß. Wir proben jeden Donnerstag ab 13:15 Uhr im Theaterraum. Wenn ihr mitmachen wollt, dann meldet 
euch dort oder bei unseren Lehrerinnen, Frau Schenk und Frau Wiegand.
Übrigens, ab der 7. Klasse könnt ihr in der großen Theatergruppe mitspielen.

Jasmin H.:

Unser Auftritt in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität.
Wir sind mit Frau Schenk zur Hettstedter Straße gelaufen und Frau Wiegand hat die Kulissen mit dem Auto gefahren. In der Begegnungsstätte 
haben wir unser Stück „Timmis Reise“ bei einer Weihnachtsfeier vor Rentnern aufgeführt.
Im ersten Teil streitet Timmi (Nils) mit seinen Eltern (Jesica und Darlyn), weil er nicht mit in den Urlaub fahren will. Er schickt deshalb seinen 
Doppelgänger (Dustin) mit.
Im zweiten Teil ist Timmi im Märchenland und trifft Schneewittchen (Sophie), Dornröschen (Christin), den Froschkönig (Dominik) und seine Prin-
zessin (Svetlana) und den Prinzen von Rapunzel (Max). Im letzten Teil treffen sich Rosa und Rondo (Christin und Dominik), rappen drei Ärzte 
(Darlyn, Dominik, Dominik) und Tüftel (Nils) erfindet eine Maschine. Tüftel will für die Königin (Jasmin) rote Grütze herstellen. Dafür nutzt er sei-
ne Maschine (Lea, Isabell, Dustin, Domink, Darlyn, Christin), die am Ende aber nur eine Banane produziert. Unsere Erzählerin führte die Gäste 
durch das Programm.
Den Rentnern hat unser Auftritt sehr gefallen. Wir bekamen viel Beifall und für jeden ein Geschenk. Vor kurzem bekamen wir einen Brief, in dem 
wir für die nächste Weihnachtsfeier 2013 eingeladen wurden. Darüber freuen wir uns sehr und sind stolz.

Sophie:

Liebe zukünftige Schüler/Innen, mein Name ist Sophie und ich lade euch herzlich in die „Kleine Theatergruppe“ ein. Hier könnt ihr mitspielen, 
wenn ihr in der 5. oder 6. Klasse seid.
Ab der 7. Klasse spielt ihr in der „Großen Theatergruppe“. Die „Kleine Theatergruppe“ leiten Frau Schenk und Frau Wiegand, zwei nette Lehre-
rinnen, die nur streng sind, wenn man sie ärgert.
Der Theaterraum ist ganz oben im Haus B. Die Probenzeiten beginnen donnerstags um 13:15 Uhr. Wir proben bis ca. 15:00 Uhr. Bei toller Mitar-
beit kann aber auch mal eher Schluss sein. Unser GT-Kurs ist perfekt für Schüler/Innen, die gerne spielen und auf der Bühne stehen. Aber auch 
für Schüler/Innen, die sich nicht so viel trauen, findet sich immer eine Rolle. Ich hoffe, ihr werdet Mitglied in unserer Theatergruppe.