Verkehrserziehung Klasse 5                                                                                                                                                                      

Jedes Jahr am Ende des Schuljahres beschäftigt sich der 5. Jahrgang nochmal intensiv mit dem Straßenverkehr. Dabei geht es um 
das richtige Verhalten beim Überqueren von verkehrsreichen Straßen, die Verkehrszeichen werden wiederholt und gefestigt, auf 
das verkehrssichere Fahrrad wird geschaut und beim Fahrradparcours praktisch überprüft, wie es tatsächlich mit der Beherrschung 
des Drahtesels aussieht.
Wie immer wurden wir vom ADAC unterstützt, der auf dem Gelände der Feuerwache deutlich machte, wie lange ein Auto braucht, 
um zum Stehen zu kommen. Höhepunkt der Unterweisung ist es jedes Mal für die Schüler, selbst im Auto zu sitzen und eine Voll-
bremsung zu erleben.
Vielen Dank an den Allgemeinen Deutschen Autoclub- wir hoffen auch im kommenden Schuljahr auf Ihre Unterstützung.

Ulrike Bastian