21. Landesspielfest der Volleyballjugend Sachsen-Anhalts                                                                                                                                       

Auch in diesem Jahr war unsere Schule wieder eine von überhaupt nur zwei Schulen des gesamten Landes, die an diesem Turnier teilnahm. 
Gemeinsam mit ca. 1.500 Volleyballen spielten unsere 24 Schüler in ihren sieben Mannschaften auf 50 Volleyballfeldern zwei Tage um Punkte und 
Sätze.

Am Ende sprangen doch respektable Plätze dabei heraus. Platz 6 für die Jüngsten (Gregor Kilpatrick und Maxim Zachäus) und Platz 7 für die „Äl-
testen“ (Anton Steffens, Phillip Eichelmann, Hannes Beine, Florian Kasseck, Lukas Becker) waren die wertvollsten Resultate.

Die vielen Spiele, die interessante Eröffnungsveranstaltung und das Schlafen in Zelten sind immer wieder ein Höhepunkt und gleichzeitig der Ab-
schluss des Schuljahres für die AG Volleyball und den GT Unterricht.

Vielen Dank an unseren Förderverein, der das Startgeld für die Mannschaften gesponsert hat.Auch im kommenden Schuljahr wird die Teilnahme 
an diesem Event wieder unser Ziel sein.

P.P.