Der Frühling                                                                                         
Ich spüre warmes Licht auf meiner Haut. 
ich sehe klare Wolken am Himmel. 
Vögel ziehen vorbei, durch die saubere Luft. 
ein herzwarmes Windchen, 
zieht golden, durch die Wiese.
Ich rieche das frischgrüne Gras, mit dem leichten Tau. 
Hasen streichen ihr Fell im Sonnenbad. 
Rehe, rennen fröhlich über Feld und Weide. 
Spinnen spielen aus, ihre Fäden. 
Es entsteht ein Geflecht aus Seide. 
Schmetterlinge entfalten ihre Farben ruhen zufrieden auf Blüten. 
Äste, wiegen sich sanft im Gedeihen. 
das Leben blüht auf- 
man muss ihm nichts verzeihen.
                                                                     Max Koch 12G