Wir sind eine "Starke Schule".                                                                                                                   

 
Im Frühjahr 2014 bewarben wir uns bei der Hertie-Stiftung als „Starke Schule“, Deutschlands beste 
Schulen, die zur Ausbildungsreife führen. Im Oktober wurden Schüler, Lehrer und einige unserer 
Kooperationspartner von einer Jury befragt oder vielleicht besser ausgedrückt, wir mussten unseren 
Antrag begründen und verteidigen. 

Im Januar dann kam die Einladung ins Gesellschaftshaus nach Magdeburg zur Auszeichnungsveran-
staltung und die Aufforderung, unsere Schule mit einem Plakat, Film oder einer Powerpointpräsenta-
tion vorzustellen. Dabei war noch ungewiss, welchen Platz wir erreicht haben. 

In einer Koproduktion von Frau Adam, Herrn Völkening, Frau Wiegand, Axel Everding und Ulrike 
Korn entstand dann eine Power Point Präsentation. 

Am Montag, den 02.März 2015 war unser großer Tag gekommen. Frau Ackermann, Frau Adam, Frau 
Lischke, Frau Tharann, Frau Wiegand, Frau Längrich und Frau Bouillon, sowie die Schüler Alan Ali, 
Lina Daud, Yasmina Rujovic und Axel Everding fuhren gemeinsam nach Magdeburg, nichtsahnend, 
was auf uns zukommt. Um pünktlich zu sein, fuhren wir einen Zug früher. Das erhöhte die Wartezeit 
und die Spannung! 13 Uhr gab es eine kleine Stellprobe für diejenigen Schüler und Lehrer, welche 
auf der Bühne die Präsentation vortrugen, bzw. die Auszeichnung entgegennehmen sollten. Pünkt-
lich 14 Uhr begann die Veranstaltung und so manch einem wurde hier die Tragweite der Bewerbung 
erst bewusst. Deutschlandweit haben sich 649 Schule beworben. In Sachsen- Anhalt waren wir 
unter den besten 5 Schulen, hier hab es insgesamt 17 Bewerbungen. Die Auszeichnungen waren mit 
Geldpreisen verbunden. Um die Spannung weiter zu erhöhen sprach zunächst der Kultusminister 
Stephan Dorgerloh, ein Film wurde gezeigt und Platz 5 und 4 (ohne Geldpreis) wurden ausgezeichnet. 
Ein Tanz wurde aufgeführt, die Spannung stieg weiter. 

Hatten wir den 1. (5000€) oder 2.(3500€) oder vielleicht Platz 3 (2000€) ? Wir waren kurz vor dem 
„Hyperventilieren“. Dann begann der Moderator zu sprechen: Wir erhielten den 3.Platz, Platz 2 er-
hielt die Sekundarschule „A. Diesterweg“ aus Sandersdorf – Brehna, OT Roitzsch. Platz 1 belegte 
die CJD Christopherusschule aus Sangerhausen. 

Ganz zum Schluss zeigten Alan Ali aus der 10R3 und Axel Everding aus der 10R4 noch unsere Präsen-
tation, warum unsere Schule eine „Starke Schule“ ist. Und das haben sie ganz wie Profis gemacht, 
auch wenn es erst ganz am Ende war. Nach einem kleinen Empfang fuhren wir nach Hause.
Ein aufregender Tag ! 

Alan, Lina und Yasmina aus der 10R3