Wir sind seit dem 9. Mai 2019 Europaschule                                                                                               

"Blicke auf Europa" unter diesem Thema traten Jonas Liebing (12G2) und ich zusammen mit Frau Möckel 
sowie Frau Adam eine Reise nach Magdeburg an. 

Zwei Tage drehte sich beim Netzwerktreffen der Europaschulen Sachsen-Anhalts alles um das Thema 
"Wir und Europa". Schüler*innen erstellten Logos für das Netzwerk der Europaschulen oder ließen den 
musikalischen Skills freien Lauf und schrieben einen Europa-Song, ein Cover von „80 Millionen“ von Max 
Giesinger.
Weitere Workshops schlossen sich an und so entstand u.a. eine Liste mit 40 Verbesserungsvorschlägen 
an die Politik welche erst spät in der Nacht fertig gestellt wurde.

Am zweiten Tag gab es den Höhepunkt der Reise, alle mitgereisten Vertreter der einzelnen Europaschu-
len gingen zum Festakt in die Staatskanzlei. Dort wurde die Rolle der Verbesserungsvorschläge für die 
EU vor den Augen des Ministerpräsidenten Reiner Haseloff ausgerollt und an die Staatssekretärin Eva 
Feußner übergeben. 

Sie hielt auch die Laudatio auf unsere Schule und im Anschluss bekamen wir den Titel "Europaschule des 
Landes Sachsen-Anhalt", welchen die Schüler durch das neue Schild am Gebäude sehen.

Marvin Kirchner 9G1