Unsere Reise nach Berlin-eine politische Erfahrung                                                                                                                                         

Wir (die 9G2) fuhren am 12.9. 2018 morgens mit dem Zug nach Berlin. Unser Ziel: der Bundestag. Doch davor hatten wir noch die 
Möglichkeit, allein durch Berlin zu ziehen und zu shoppen, jedenfalls so lange, bis es im Paul Löwe Haus Mittagessen gab. Von dort
aus wurden wir dann in den Bundestag geführt, wo wir die Chance hatten, eine Stunde lang einer Debatte zuzuhören, in der auch
unsere Kanzlerin einen kurzen Auftritt hatte. Danach, so gegen 13/14 Uhr, nahm sich Karamba Diaby, ein Mitglied des Deutschen 
Bundestages(SPD), auf dessen Einladung hin wir nach Berlin gefahren waren, noch ein wenig Zeit für uns, erzählte aus seiner Ver-
gangenheit, über das Leben eines Politikers und beantwortete unsere Fragen. Über seinen interessanten und erstaunlichen Lebens-
weg hatten wir schon vieles bei seinem Besuch in unserer Schule im Frühjahr erfahren. Außerdem gab er uns ein kurzes Statement 
zu den Themen „Legalisierung von Cannabis“, „Umweltschutzmaßnahmen“ und „Zukünftige Vorhaben seiner Partei“. Nachdem wir 
nun politisch informiert waren und die Glaskuppel auf dem Bundestag besichtigt hatten, ging es noch einmal auf eine kurze 
Sightseeing-& Shopping-Tour. Um einige Erfahrungen reicher verließen wir den IC gegen 19.00 Uhr auf dem halleschen Hauptbahnhof.

Louis Jagla