Papenburg AG                                              

Neben Bildung und Erziehung gehört die Vermittlung von Kenntnissen über die Arbeitswelt 
sowie die Vermittlung von in der Arbeitswelt vorausgesetzten Schlüsselqualifikationen zum 
Bildungsauftrag der Schule.
Die Papenburg AG unterstützt die Schule in diesem Sinne, in dem sie den Schülern als Mo-
dell für unternehmerisches Handeln dient, gezielte praxisorientierte Hilfestellungen gibt und 
Begegnungen mit der Arbeitswelt ermöglicht.
Neben der Vorstellung der Ausbildungsberufe des Unternehmens, Bewerbungstrainings, Er-
kundungen von Unternehmen und Schule, Betriebspraktika für Schüler, der Bereitstellung 
von Plätzen zum Zukunftstag, dem Nutzen des Unternehmenstheaters „Jobparcour“, der 
Einbindung verschiedener Angebote, die im AKSchuleWirtschaft vorgestellt wurden,- wie 
z.B. „Unternehmer machen Schule“- einer Initiative der IHK, der Entsendung eines schul-
ischen Vertreters in den Arbeitskreis „SchuleWirtschaft“ oder auch der beiden Schulleiter-
tage zu Beginn eines jeden neuen Kalenderjahres auf Einladung der engagierten Geschäfts-
führerin Angela Papenburg, lädt die Schule auch zu Veranstaltungen der Ensemble ein und 
ist am Aufbau einer intensiveren langfristigen Unterstützung eines Wahlpflichtkurses mit 
der Firma.